Wildwuchs in Shelter

Projektleitung: Vittorio Misticoni

Kunstprojekt in der Turbine Giswil

                             

             jeden Tag offen 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr ( beachte Anlässe )                               und zugänglich vom 19. Oktober bis 4.November 2018

Besuche ausserhalb der Öffnungszeiten, allfällige Fragen, etc. :

                       Werner Schmid 079 503 42 88 / Kurt F. Hunkeler 076 400 94 09 / Vittorio Misticoni 079 587 96 06

der KUNSTregionsursee

Musikprogramm

SonnTAG 21.oKTOBER          18.00 Uhr

Mich Gerber

Shoreline

„Shoreline“ ist im Grossen ein einziger Grundton, der sich über die ganze Albumlänge entfaltet und verästelt und wieder in die Grundschwingung eingeht. Im Kleinen schälen sich daraus die einzelnen Tracks hervor, mit ihren klanglichen und dynamischen Besonderheiten. Dunkel und feierlich sind die Melodien, manchmal bekommen sie eine heitere Färbung, die Stimmung bleibt ruhig und gelassen. Gelegentlich glimmt ein Fernweh auf, ein altes Gefühl des Unterwegsseins. Oder es schwingt ein Stück Pathos mit, das wie ein Gewürz wirkt und die Empfindungen stimuliert.

 

Mich Gerber spielt Solo in der Turbine

Eintritt:   Fr. 25.-

Freitag 26.Oktober      ab 19.00 Uhr

Vernissage

Laudatio: Bettina Staub , Co Leiterin Sankturbanhof Sursee

Lukas Frei

Improvisationen

Samstag 27.Oktober         20.00 Uhr

Roger Odermatt

MONOH

MONOH neo-classical / deep sitar minimal / progressive chillout 

 

MONOH ist der Schweizer Sitarspieler Roger Odermatt. Nach klassischer Ausbildung bei Ravi Shankars Meisterschüler Shalil Shankar und einigen Jahren in dessen Trio, entdeckt er mit seinem Soloprojekt das Klangspektrum über das indische Instrument hinaus. In Kombination mit elektronischen Effekten, Loops und verfremdeten Klängen, werden die Tracks zur tiefen Klangreise. MONOH ist vielschichtig wie ein Waldboden im Herbst. Durch das Gewimmel des urbanen Raums schrillt ein zart-bitterer, exotischer Klang. Wie bei MONOH hat man die Sitar noch nie gehört!  

Für Fans von Thievery Corporation, Sigur Ros, Nils Frahm 

 

MONOH ist das Roger Odermatt Solo Projekt in der Turbine 

 

Eintritt:   Fr. 25.-

Sonntag 4.Novemer           15.00 Uhr

Barbara Schirmer

Falter

Finissage

FALTER

neue alpine Musik - eine Gratwanderung

Barbara Schirmer, Hackbrett

Carlo Niederhauser, Cello

 

Barbara Schirmers Musik auf ihrer neuen CD Falter ist eigenständig, poetisch und mitreissend zugleich. Von ihren Appenzellischen

Wurzeln ausgehend, breitet sie sich über Alpwiesen aus und begibt sich auf Gratwanderungen zwischen Tradition und Moderne.

Im Duo entwickeln die beiden Musiker aus Schirmers Kompositionen einen spannenden Dialog. Mit Leichtigkeit überspringen sie 

stilistische Grenzen und pendeln lustvoll zwischen notierter Komposition und Improvisation. Dabei gelingt es ihnen immer wieder aufs Neue, genau Hinzuhören, um Raum für Überraschendes zu öffnen und mit ihrer Musik das Sensorium jenseits der Gewohnheiten zu berühren.

 

Barbara Schirmer und Carlo Niederhauser als FALTER in der Turbine

Eintritt:   Fr. 25.-



Über uns

KUNSTregionsursee

 

Wildwuchs in Shelter

Kunstprojekt in der Turbine Giswil

 

 

Öffnungszeiten

jeden Tag offen:  11.00 Uhr bis 18.00 Uhr  und zugänglich ( beachte Anlässe ) vom

19.Oktober 2018 - 4.November 2018

 

Share it!